die Farben des Eurasiers

Die Farben des Eurasiers

 

Am Beginn der Neuzüchtung war natürlich, neben anderen Fragen, interessant welche Farben die Hunde der neuen Rasse haben würden. Neben rein roten und grauen Hunden gab und gibt es auch wildfarbene Tiere. Es ist jedoch niemals gelungen vorherzusagen, in welche Farbrichtung ein Wurf nach erfolgter Verpaarung reichen könnte. Die Einkreuzung des weissen Samojeden brachte viele Spekulationen mit sich. Würden die Nachkömmlinge alle weiss oder gescheckt ?

 

Die Wirklichkeit übertraf jedoch alle Erwartungen. Sämtliche Welpen waren rein schwarz.

 

Erst die folgenden Generationen brachten die uns bekannten Farbschläge unverändert wieder hervor. Daneben traten und treten, was vorherzusagen war, immer wieder weisse und weissgescheckte Eurasier auf. Da diese Färbungen jedoch nicht im Standard verankert sind, bleibt es das Zuchtziel, die Weissvererber festzustellen, um den Eurasier eines Tages frei von weissen Erbteilen zu bekommen.

 

Die einzelnen Farben :

 

- schwarz

- schwarz mit Abzeichen

- wildfarben

- wolfsgrau

- rot, rotfalben

- falben, falbenrot

- falbengrau, graufalben

IGES - Interessengemeinschaft der Eurasierfreunde Schweiz

 

Die Urheber- und alle anderen Rechte an Inhalten, Bildern, Fotos oder anderen Dateien auf der Website gehören ausschliesslich der IGES - Interessengemeinschaft der Eurasierfreunde Schweiz oder den speziell genannten Rechtsinhabern. Für die Reproduktion jeglicher Elemente ist die schriftliche Zustimmung der Urheberrechtsträger im Voraus einzuholen.