die Ausgangsrassen

Der Wolfsspitz

Widerristhöhe 50 cm +/- 5 cm, seit 1997 +/- 7 cm

Der Chien Loup - Wolfshund, wie ihn die Franzosen wegen seiner grauen Farbe nannten, ist eine der ältesten Hunderassen Mitteleuropas. Heute blickt man auf eine über hundertjährige, planmässige Zucht zurück. Keine andere Rasse hat so ihre Grundform bewahrt wie der Spitz.

 

 

Die Ausgangsrassen des Eurasiers

Der Chow-Chow

Widerristhöhe Rüden 48 - 56 cm, Hündinnen 46 - 51 cm

Der Chow-Chow ist ein edler, prächtig behaarter Hund aus dem fernen Asien. Auffallend ist der stolz getragene Kopf mit dem leicht mürrischen Ausdruck und die löwenartige Mähne.

 

Der Samojede

Widerristhöhe Rüden 57 cm +/- 3 cm, Hündinnen 53 cm +/- 3 cm

Dieser grosse spitzartige Hund mit dem lächelnden Gesicht lebte in den unendlichen Weiten Sibiriens bei dem Nomadenvolk der Samojeden, woraus sich auch sein Name ableitet.

Das Leben dieses Volkes war hart und entbehrungsreich. Der Hund passte sich den rauen Verhältnissen, an Eis und Schnee und lange Frostperioden, gut an.

 

IGES - Interessengemeinschaft der Eurasierfreunde Schweiz

 

Die Urheber- und alle anderen Rechte an Inhalten, Bildern, Fotos oder anderen Dateien auf der Website gehören ausschliesslich der IGES - Interessengemeinschaft der Eurasierfreunde Schweiz oder den speziell genannten Rechtsinhabern. Für die Reproduktion jeglicher Elemente ist die schriftliche Zustimmung der Urheberrechtsträger im Voraus einzuholen.